Haideboden

22,50

Enthält 20% MwSt.
(30,00 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Winzer

Gebiet

,

Rebsorten

Jahrgang

Füllmenge

Artikelnummer: XJWUY Kategorien: , , ,

Alkoholgehalt: 13,0 % vol.

Verschluss: Glasverschluss

Cuvéerebsorten: Zweigelt, Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon

Vinifikation: Kontaktzeit mit den Schalen bis zu drei Wochen, anschließend biologischer Säureabbau im Fass, in kleinen barrique Eichenfässern über 20 Monate gereift, etwa 1/3 neue Fässer

Weinbeschreibung: leuchtendes Granatrot in der Farbe, im Duft Kirschen, Brombeeren mit Anklängen von Johannisbeeren, am Gaumen dunkle, reife Kirschen mit Nuancen von Johannisbeeren und leichten Röstaromen, reife, zarte Gerbsäure und feiner Nachgeschmack

Lage: Haideboden ist die urspüngliche Bezeichnung für den Landstrich um die Gemeinde Frauenkirchen östlich des Neusiedler See gelegen. Die Bezeichnung „Haideboden“ wurde vom Weingut Umathum erstmals 1991 für diese Cuvée verwendet.
„Haideboden“ mit „A“ geschrieben ist die originale Schreibweise und wird so nur vom Weingut Umathum verwendet.
Die Trauben für diesen Wein stammen aus Weingärten, die westlich von Frauenkirchen liegen, je nach Sorte ein etwas unterschiedlicher Boden. Zweigelt steht auf eisenhältigem Kieselsteinboden, Blaufränkisch dort, wo es mehr Kalk und Lehm gibt, Cabernet Sauvignon wächst auf extrem kargem Boden.